Hund und Katze

Alle in der Veterinärchirurgie gängigen Operationen werden in unserer Klinik durchgeführt. Um den Operationsverlauf zu optimieren wird eine Voruntersuchung (Herz, Kreislauf, Allgemeinzustand) empfohlen. Während der Operation werden  unsere Narkosepatienten ständig kreislaufmäßig überwacht.

Spezialoperationen (Wirbelsäule, Hüfte,...) werden von uns zu einer darauf spezialisierten Tierklinik weiterverwiesen.

Ultraschallzahnsteinentfernung sowie restaurative Zahnbehandlungen wird nach Vorbereitung des Patienten (Antibiose, da meist Bakterien in der Maulhöhle mit beteiligt sind am Entstehen der Entzündungen) ebenfalls in Vollnarkose durchgeführt.

Vögel, Reptilien und kleine Heimtiere

Kastration grüner Leguan nach Legenot

Da wir eine auf Exoten spezialisierte Kleintierklinik sind, werden uns sehr viele dieser Patienten von Kollegen überwiesen. Sollte auch Ihr Tier von einem Kollegen zu uns geschickt worden sein, bitten wir Sie, falls Sie keinen Überweisungsbrief bekommen haben, uns zu informieren, damit wir unseren Kollegen für etwaige Nachbehandlungen Empfehlungen mitgeben können.

Narkose

Durch die Wahl einer  für Ihr Tier optimal geeigneten Narkose versuchen wir ein mögliches Narkoserisiko so gering wie möglich zu halten.

Als Inhalationsnarkotikum verwenden wir bei allen Spezies Isofluran.

Endoskopische Untersuchungen -Chirurgie

An unserer Tierklinik besteht die Möglichkeit Säugetiere, Vögel und Reptilien endoskopisch (Körperhöhlen, Respirationstrakt, Magendarmtrakt) zu untersuchen und verschieden Operationen endoskopisch durchzuführen, Terminvereinbarung ist notwendig.

News


Ordinationszeiten

Montag - Freitag:
10:00-12:00 / 16:30-19:00

Samstag:
09:00-11:00